Workshops

Ausrichtung der Beinachse im Yoga

Spiraldynamik Wochenend-Seminar

          vom 22. bis 24. Februar 2019

 

In diesem Wochenend-Seminar geht es anatomisch nachvollziehbar und verständlich durch die stabile Beinachse mit dem Fokus auf die Knie und die Füße. Welche Drehrichtungen machen im Knie Sinn und wie stehen im wahrsten Sinnen des Wortes die Füße richtig.

 

Nach der theoretischen Wissensvermittlung anhand von Anatomiemodellen stehen Wahrnehmung und Koordination im

eigenen Körper im Vordergrund, die notwendige Kraft und Mobilität und natürlich die Integration in die Funktion, die Anwendung beim Üben der Asanas.

 

Andrea Ott ist Dipl. Sportwissenschaftlerin mit dem Schwerpunkt Rehabilitation/Prävention und seit 1993 im Bewegungsbereich tätig. Sie hat 2013 ihr Spiraldynamik Advanced-Diplom abgeschlossen und ist seit 2014 Lizenzpartnerin der Spiraldynamik-AG Schweiz. Sie ist ein Bewegungsmensch durch und durch und seit 2006 begeistert vom Spiralynamik-Konzept: „Nie zuvor wurde mir vermittelt, wie der Körper in Bewegung funktioniert. Mit diesem klaren anatomischen Verständnis der Spiraldynamik kann ich verantwortungsbewusst und kreativ Menschen unterrichten und in Bewegung anleiten… und das liebe ich!“

 

Das Ausbildungswochenende steht Gästen offen. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Jeweils Samstag und Sonntag morgens findet eine Led Primary Klasse der Auszubildenden statt.

 

Das Seminar kann nur als Ganzes gebucht werden. Beginn Freitag, 22. Februar 18 Uhr, Ende Sonntag 24. Februar 13.30 Uhr

Die Kosten betragen 275 Euro.

Bei Interesse und/oder Fragen, meldet euch gerne!


Retreats

Yoga- & Schwimmretreat in Kroatien

8. bis 14. September 2019 auf der Insel Hvar, Kroatien

Mit Heike Katharina Schmidt - autorisierte Lehrerin des KPJAYI -

und Liz Robin - autorisierte Shaw Method Schwimmlehrerin und Open Water Instructor

 

Warum Yoga und Schwimmen? Weil es sich einfach so großartig ergänzt!

Durch meine Hüftarthrose habe ich das Schwimmen als Ergänzung zum Yoga wieder entdeckt. Zunächst nur als therapeutische Maßnahme gedacht, hat es mich mehr und mehr begeistert. Ich war als Jugendliche im Schwimmverein und habe Wettkämpfe geschwommen, bin dann aber jahrzehntelang nur in Urlauben geschwommen. Kraulen war nicht meine Disziplin, ist aber bei Hüftarthrose empfehlenswert. Also bin ich einfach losgekrault und hab mich mehr oder weniger durchs Wasser gequält. Die Offenbarung war dann die Entdeckung der Shaw-Methode (tausend Dank Kathrin), mit der ich gelernt habe sage und schreibe 1500m leicht und geschmeidig zu kraulen, so dass es eine wahre Freude für meinen Körper ist, sich zu strecken im Wasser, Kraft zu entfalten beim Armzug und dabei das Gefühl zu genießen, dass das Wasser mich trägt.

 

Programm

Ich werde an sechs Morgen die Ashtangapraxis leiten (mit zusätzlichen auf das Schwimmen ausgewählten Übungen). An fünf Nachmittagen werden wir an den Strand gefahren (und dort auch wieder abgeholt) und ihr werdet von der professionellen Schwimmtrainerin Liz nach der Shaw-Methode unterrichtet (inkl. Trockenübungen an Land). Der Schwimmunterricht findet auf Englisch statt! Abends werden wir uns zu Atemübungen, Chanten und Meditation treffen.

 

Kosten

Yoga- & Schwimmkurs 560 €

Doppelzimmer und wenige Einzelzimmer von 588 € bis 693 €

 

Anreise

Die Anreise ist selbständig zu organisieren und zu zahlen.

Flug z. B. Köln/Bonn - Split ca. 200 €, Fähre Split - Starigrad/Hvar  zur Zeit 6,30 €

Den Transfer von der Anlegestelle der Fähre in Starigrad zur Suncokret Villa übernehmen die Gastgeber.

 

Unterkunft

Die Villa (www.suncokretdream.net) liegt abgeschieden in dem kleinen Bauerndorf Dol Sveta Ana, dem so genannten "Herz von Hvar". Die Lage bietet die Möglichkeit Abstand zu nehmen vom Alltagsleben, Ruhe und Natur zu genießen und sich ganz auf die Yogapraxis zu konzentrieren.

 

Verpflegung

Nach der morgendlichen Yogapraxis gibt es einen reichhaltigen Brunch und abends nach den Schwimmeinheiten die Abendmahlzeit. Das Essen ist frisch, regional und vegetarisch.

Das Essen sowie Wasser und Tee sind in obigen Preisen enthalten.

 

Ich bin gespannt, ob euch die Idee so gut gefällt wie mir und ob es Schwimmbegeisterte gibt, die Lust haben mitzukommen. Da die Teilnehmerzahl auf zehn beschränkt ist und das Seminarhaus sehr gefragt, bitte ich um vebindliche Anmeldung mit Anzahlungen für Zimmerresevierung und für Kurskosten bis Ende Januar 2019.

 

Noch Fragen? Meldet euch gerne!

Anmeldungsfrist Ende Februar 2019, da die Anzahl der Plätze auf zehn beschränkt ist.

Video vom Schwimmen in Kroatien, Sommer 2018




Bedingungen

für das Stornieren von Workhops, Seminaren und Retreats

Diese Bedingungen gelten für alle vom divpada Studio angebotenen Veranstaltungen sowie für alle auf dieser Webdomain (www.dvipadastudio.de) angekündigten und beworbenen Veranstaltungen. Für die Yogaretreats gelten die Stornierungsbedingungen des Anmeldeformulars:

  • bis 30 Tage vor dem Workshop- oder Kursbeginn wird eine Stornogebühr von 25% des gesamten Kursbeitrages verrechnet.
  • 29 bis 15 Tage vor dem Workshop- oder Kursbeginn wird eine Stornogebühr von 50% des gesamten Kursbeitrages verrechnet.
  • weniger als 15 Tage vor dem Workshop- oder Kursbeginn ist keine Refundierung oder Gutschrift des Kursbeitrages möglich.
  • Es kann eine Ersatzperson zum Workshop oder Kurs gesendet werden. Die Kontaktdaten der Ersatzperson (Vorname, Zuname, Emailadresse und Telefonnummer) müssen rechtzeitig vor Kursbeginn bekanntgegeben werden.
  • bei Retreats gilt: Mit Zahlung der Unterrichtsgebühr gilt die Anmeldung als verbindlich. Im Falle der Stornierung wird die Unterrichtsgebühr einbehalten.



Rückblick

Eindrücke und Stimmen vergangener Retreats

„Amrum war einfach genial. Ich zehre noch richtig davon, mal wieder so intensiv zu praktizieren.”

 

„Die Tage waren für mich sehr bereichernd. Auch ohne Vorkenntnisse habe ich mich sehr willkommen und gut angeleitet gefühlt.”

 

„Ich habe mich unter Deiner Anleitung sehr wohl und sicher gefühlt, auch die Gruppenatmosphäre war toll.”

 

„Die Achtsamkeit und Liebe, mit der das Haus geführt wird, ist überall spürbar. Die Stille und der Frieden sind ein  echtes Argument, wiederzukommen.”

 

„Das Amrum Retreat war für mich der perfekte Wiedereinstieg in die Praxis.”


dvipada ashtanga yogastudio

Heliosstraße 6a | 50825 Köln-Ehrenfeld

0221-51 44 05 | yoga@dvipadastudio.de

MONDTAGE im Juni

Neumond: Dienstag, 2. Juli

Vollmond: Dienstag, 16. Juli

FOLGEN



Heike Katharina Schmidt ist autorisiert von Sri K. Pattabhi Jois