Einstiegsmöglichkeiten für Anfänger

Das dvipada Studio bietet vier verschiedene Möglichkeiten, einen Einstieg ins Yoga zu finden. Den Schritt auf die Matte können wir euch allerdings nicht abnehmen.

Kommt vorbei und probiert es aus, denn

 

jede noch so weite Reise beginnt mit dem ersten Schritt!

 

Die Anfängerangebote gelten einmalig pro Teilnehmer.

Ashtanga Yoga kennen und lieben lernen

fortlaufender Ashtanga Anfängerkurs ab Oktober

Der individuelle Einstieg für jede Frau und jeden Mann.

 

Ashtanga Yoga ist bekannt für die fordernden körperlichen Übungen und wird deshalb - ganz zu Unrecht - in den Medien häufig als das Yoga für fitte und athletische Menschen dargestellt. Das wirklich Wunderbare an dieser systematischen Yogaform ist aber, dass der Einstieg für wirklich jeden Menschen möglich ist. Das Geheimnis liegt darin, die Anforderung individuell zu dosieren je nach Kondition, Kraft und Beweglichkeit.

 

Und es geht über die körperliche Ebene hinaus: Von Anfang an legen wir hier im Dvipada Studio großen Wert auf das Herzstück des Asthanga Yoga: die Verbindung zwischen Atem und Bewegung, vinyāsa genannt. Diese Verbindung sorgt von Anfang an für ein meditatives Üben, das Konzentration fördert und somit stresslösend ist. Ganz abgesehen von den wohltuenden Wirkungen einer vertieften Atmung.

 

 

 

Kursbeginn: Donnerstag, 20.10.2017

 

Kursdauer: 10 Wochen bis zum 22.12.

 

Kurszeit: 18.00 bis 19.30 Uhr

 

Kursleitung: Ameen Muntoni

 

Kosten: 150 Euro

 

 

 

Anmeldung unter yoga@dvipadastudio.de

 

oder telefonisch unter 51 44 05

 

 

 

Ashtanga Einführungsworkshop

3 Stunden am Wochenende, Samstag oder Sonntag

Kosten 46 Euro

 

Ideal zum Einstieg ins Ashtanga Yoga oder als Wiedereinstieg nach einer Pause.

Bei Interesse meldet euch telefonisch 51 44 05 oder per Mail: yoga@dvipadastudio.de

 

 

Intensivtraining morgens

Das Intensivtraining bietet Anfängern die Möglichkeit innerhalb von 3 Monaten mit unbegrenzt häufigen Trainingseinheiten einen intensiven und persönlichen Einstieg ins Ashtanga Yoga zu finden. Der Unterricht findet im Mysore-Style statt: Individuelle Betreuung innerhalb eines Gruppenunterrichts.

 

Dies stellt sicher, dass jederzeit Rücksicht auf die persönliche Konstitution genommen werden kann. So können auch Menschen mit dem Ashtanga Yoga beginnen, die sich für unbeweglich halten, körperliche Einschränkungen haben wie z.B. Rückenschmerzen, Übergewicht etc.  Denn durch diese traditionelle Methode gibt keine Überforderung, aber auch keine Unterforderung. Die Balance zu finden zwischen Können und Herausforderung ist ein wesentlicher Garant dafür, Spaß an der Bewegung zu finden.

 

Die Einheiten sind frei über drei Monate verteilbar, so dass sich ein individuelles Trainingsprogramm gemäß den Möglichkeiten der Teilnehmer erstellen lässt.

Nach 3 Monaten Training hat sich erfahrungsgemäß bereits ein positives Muster entwickelt und es wird spürbar, wie wohltuend und energieaufbauend diese Praxis ist, so dass die Motivation steigt, regelmäßig zu üben.

 

Die Teilnehmer erhalten eine Einführung in Haltungen der Ersten Serie des Ashtanga Yoga, genannt "yoga cikitsa" oder Yogatherapie. Es handelt sich dabei um eine systematisch aufgebaute Abfolge von Yogahaltungen verbunden mit reinigenden und kräftigenden Yogatechniken, deren Zusammenwirken Ashtanga Yoga so effektiv macht und es grundlegend von anderen Yogastilen unterscheidet.

 

Beginn: nach Absprache

Dauer: 3 Monate mit unbegrenzt häufigem Üben

Kosten: 250 Euro

Für dieses Training sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich!

Individuelles Einzeltraining

Im Einzelunterricht (one to one)  ist es noch intensiver möglich, die ungeteilte Aufmerksamkeit ganz gezielt auf die Möglichkeiten und Grenzen des Übenden zu richten und so gemeinsam ein maßgeschneidertes Programm zu entwickeln, dass perfekt auf die jeweiligen Bedürfnisse und Wünsche abgestimmt ist.

 

Vor allem in Krisensituationen (z.B. Burnout, Depression, chronische Erschöpfung) kann so die persönliche Yogapraxis zu einer unterstützenden kraftspendenden Maßnahme im gesamten Heilungsprozeß werden. Hierbei hat es sich bewährt, auf Wunsch die Thai-Yoga-Massage ergänzend mit in den Unterricht zu integrieren. Sich vollständig zu entspannen und sich "passiv"

in verschiedene Yogastellungen führen zu lassen, hat einen belebenden und heilenden Effekt und bereitet wunderbar auf die eigene Yogapraxis vor.

 

Beginn: nach Absprache

Dauer: 6 Einzelunterrichtstermine a 60 Minuten innerhalb von drei Monaten (frei wählbar)

Kosten: 460 Euro

Für dieses Training sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich!

 

Kombination von Einzel- und Intensivtraining

Die Energie des Gruppenunterrichts verbindet sich mit der fokussierten Aufmerksamkeit des Einzelunterrichts  zu einem sehr effektiven Training, dass es ermöglicht, die im Eins-zu-Eins Unterricht gewonnene Sicherheit in Bezug auf Ablauf und Ausführung der Haltungen mit in den Gruppenunterricht zu nehmen und die Freude gemeinsam mit anderen Menschen zu praktizieren zu genießen.

 

Beginn: nach Absprache

Dauer:  30 Termine plus 3 Einzeltermine a 60 Minuten

            innerhalb von drei Monaten (frei wählbar)

Kosten: 360 Euro

Für dieses Training sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich!